Musik

Der Freitagabend auf Cultra.FM
by / on 12. Februar 2011 at 16:42 / in Cultra.FM, Musik

Der Freitagabend auf Cultra.FM

Parallel zur Cultra Hausmusik mit Crying Cockroach, Cape Cadaveral (die sich ursprünglich mal 30 Zombies to Mars nennen wollten) & My Heart Defies, fand gestern zum aller ersten mal in der Geschichte von Cultra.FM die Trash Hour statt. Dabei durften alle, die wollten, ab 20h ins Cultra.FM Studio kommen, und spontan ihre Lieblingsmusik live on air wünschen, den verdutzten besten […]

Read more ›
Jam4You – Unique Dream
by / on 11. Februar 2011 at 18:39 / in Musik

Jam4You – Unique Dream

Unser aus Hausmusik- und Radioauftritten bekanntes Akkustik – Duo Jam4You hat seinen ersten eigenen Song hochgeladen. Unique Dream ist entstanden, als die beiden noch zu 5. waren und Offside hießen. Aufgrund von Besetzungsmangel müssen die Aufgaben natürlich jetzt unter neuen Namen verteilt werden.   Julian singt und spielt Piano, Markus bedient die Instrumente mit Saiten. Gebraucht hat es ein paar […]

Read more ›
Die gute alte Muppetshow
by / on 8. Februar 2011 at 09:33 / in Bewegte Bilder, Musik

Die gute alte Muppetshow

Großartige Hommage an Queens Bohemian Rhapsody von soapbox films aus Kalifornien, ausgezeichnet mit 4 Webby Awards und das meistgesehene Muppetvideo im Internet überhaupt. Hat es aber auch verdient.   Darunter ein ambitioniertes Soloprojekt von Beaker. (via misterhonk) [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=tgbNymZ7vqY&feature=player_embedded#] [youtube=http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=xpcUxwpOQ_A]

Read more ›
Cultra.FM Trash Hour Freitag 11.02 20h
by / on 7. Februar 2011 at 22:21 / in Cultra.FM, Musik, Preview

Cultra.FM Trash Hour Freitag 11.02 20h

Wie fühlt es sich an am Mikro zu stehen und den neuen Song von Pink anzusagen? Diese Frage kannst Du Dir am Freitag, den 11. Februar selber beantworten. Von 20 – 21 Uhr öffnet Cultra.FM das Mikro für alle. Du bist dann live auf Sendung. Natürlich kannst Du auch Deine Freunde überraschen und sie per Telefonschalte ins Studio holen. Ach […]

Read more ›
Awesome! “Come and watch the pretty lights!”
by / on 5. Februar 2011 at 11:23 / in Musik

Awesome! “Come and watch the pretty lights!”

(silencenogood.net) Passende Musik um Samstag Abends richtig abzuspacken. Ich liebe Pink Floyds Time, bin bei Elektro Remixen solcher Klassiker aber von Natur aus erstmal skeptisch. Diese 2010er Interpretation von pretty lights hat mich aber einfach nur umgehauen. Dahinter steckt der Amerikaner Derek Vincent Smith, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sämtliche Musikgenres miteinander zu kombinieren, von HipHop, über Funk, […]

Read more ›
Peter, Bjorn, John, Kanye, Nena und Oliver
by / on 31. Januar 2011 at 10:32 / in Musik

Peter, Bjorn, John, Kanye, Nena und Oliver

Einen Song der Schweden Peter, Bjorn & John kennt wahrscheinlich jeder. Die Rede ist von Young Folks. Obwohl schon unzählige male im Radio gehört, wusste ich bis vor kurzem auch noch nicht, wie dieser Titel hieß und wem er gutzuschreiben war. Mit Young Folks schuf die dreiköpfige Band einen solchen Ohrwurm, dass es sich sowohl Nena und Oliver Pocher für […]

Read more ›
Cat Ballou bei Cultra.FM
by / on 29. Januar 2011 at 12:24 / in Cultra.FM, Musik

Cat Ballou bei Cultra.FM

Cat Ballou – Weiterträumen (Cultra.FM unplugged) 3 von den 4 frischen Gewinnern des Köln Rockt 2010 Wettbewerbs (einer war aufgrund von Krankheit leider nicht dabei) waren gestern zugast in der Cultra.FM Radioshow mit Basti.  Sichtlich gut gelaunt präsentierten sie dabei auch eigene Lieder unplugged. Eines davon, Weiterträumen, könnt ihr euch hier schonmal anhören. Die gesamte Sendung gibt es bald auf […]

Read more ›
Pass me by – J. Cole feat. B.o.B.
by / on 28. Januar 2011 at 20:27 / in Musik

Pass me by – J. Cole feat. B.o.B.

Beim Durchstöbern der popular Playlist auf hypem.com stieß ich heute auf den Track Pass me by von J.Cole featuring B.o.B. und stellte zufrieden fest: Gefällt mir sehr gut. Der gebürtige Frankfurter, seit dem 2. Lebensjahr in Amerika lebende, Jermaine Lamarr Cole steht noch relativ am Anfang einer professionellen Karriere als Rapper. Über das Debut Album ist noch nicht viel bekannt, […]

Read more ›
I Blame Coco
by / on 25. Januar 2011 at 11:41 / in Musik

I Blame Coco

Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich die zwanzigjährige Coco Sumner. Der Nachname mag dem ein oder anderem Sting Fan ein Begriff sein und der logische Rückschluss aus der damit einhergehenden Annahme ist richtig. Coco, eigentlich Eliot Paulina, ist seine Tochter. Auf ihrer ersten , 2010 erschienenen Album, The Constant klingt sie aber keinesfalls wie ihr Papa.   Der Schwede Klas Ahlund, […]

Read more ›