Allgemein, Artikel, Links — 23. Juni 2014 at 12:00

iWasmitMedien – Traumberuf: Irgendwas mit Medien

by

iWas-Cultra-Title

Unser “Cultra Wants You”-Projekt kommt langsam ins Rollen und wir beginnen direkt mit einem echten Kracher. Iwas-Cultra-Header2

 iWasmitMedien

Nach der Schule iwas mit Medien machen?
Ihr seid in der Schule und langsam stellt sich euch die Frage, womit Ihr eigentlich später euer Geld verdienen wollt? Ihr schreibt, filmt, photographiert, zeichnet, oder präsentiert gerne und denkt euch irgendwie muss man doch seine Hobbies mit dem Job verbinden können? Ich glaube ich mach irgendwas mit Medien.Was man aber da alles genau machen kann, welche Möglichkeiten es gibt und wie der Alltag eines „Medienmenschen“ in Wirklichkeit aussieht; darunter können sich nur die wenigsten etwas vorstellen.Also bleiben euch zwei Möglichkeiten:
  1. Ihr verwerft den Gedanken wieder und macht irgendeine Ausbildung, die gerade frei ist
  2. Ihr informiert euch auf www.iwasmitmedien.de, tauscht euch aus und schreibt über eure Erfahrungen und eure Vorstellungen von der Medienbranche
Denn auch ich stand irgendwann an dem Punkt, an dem viele von euch standen oder stehen und dachte mir ich mache meine Leidenschaft später zum Beruf. Jetzt studiere ich Journalismus und Unternehmenskommunikation, arbeite nebenbei in einer Werbeagentur und betreibe www.iwasmitmedien. Dort führe ich Interviews mit bekannten Vertretern der Medienbranche, berichte über News, meinen Weg in die Medien und und und…
…aber seht doch einfach selbst!
 
 iWas-Steckbrief

Mein Blog -  Robin hat den Sprung ins kalte Wasser der Medienbranche gewagt und hält euch in seinem Blog ständig über die neusten Entwicklungen und Tipps aus seinem Leben auf dem Laufenden. (Der etwas andere Motivationstrainer)

Dein Blog -  Die Medienwelt ist groß und vielfältig und somit auch die damit verbundenen Geschichten und Fragen. Hier habt ihr Platz euch auszulassen. (Sams Weg zur Moderatorin)

iWas-TV/Youtube - Über den passenden Youtube-Channel gibt es Interviews, Tipps und das ein oder andere interessante Video über und aus der Medienbranche. (Youtube-Channel)

Facebook – Wie es sich für eine Medien zentrierte Seite gehört, ist natürlich auch die entsprechende Facebook-Seite nur einen Klick entfernt.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Leave a Reply

— required *

— required *