Art, Games — 28. Februar 2013 at 18:39

Wenn Spiele mehr sind… Teil 3: The Unfinished Swan

by

the-unfinished-swanHallo, mein Name ist Monroe. Ich bin eine Waise. Meinen Vater habe ich nie gekannt und meine Mutter starb vor ein paar Monaten. Jetzt lebe ich in einem Waisenhaus. Als meine Mutter noch lebte, war sie eine begnadete Künstlerin, doch aus irgendeinem Grund, ich weiß nicht wieso, hat sie nie auch nur eines ihrer vielen Bilder beendet. Jetzt, nach ihrem Tod habe ich nur noch zwei Erinnerungsstücke an sie. Ihren Pinsel, von dem sie immer behauptete, er besitze magische Kräfte und ein einziges Bild. Es ist das Bild eines Schwans, eines unfertigen Schwans um genau zu sein. Als ich in das Waisenhaus zog musste ich die anderen Bilder zurücklassen, man erlaubte mit nur eines der Bilder. Der Schwan war schon immer das Lieblingsbild meiner Mutter und auf mich hatte es eine erstaunliche Anziehung.

unfinished swan 2Es ist mitten in der Nacht und ich liege hell wach in meinem Bett. Ich kann nicht sagen warum, aber ich bin plötzlich aufgewacht. Ich lasse meinen Blick durch das Zimmer schweifen, über den Boden, die Wände, das Bild des Schwans. Was ist das? Das Bild ist leer, wo ist der Schwan? Ich blinzle ungläubig und kann plötzlich Fußspuren erkennen, Schwanenspuren. Sie beginnen am Fuß des Bildes und führen durch den Raum zu einer Tür. Merkwürdig, ich habe diese Tür noch nie gesehen. Ich richte mich auf, steige aus dem Bett und greife nach dem Pinsel, er ist mein Glücksbringer. Wie magisch angezogen, nähere ich mich der unscheinbaren Tür, während meine Blicke ständig zwischen den Spuren auf dem Boden und dem unbekannten Durchgang vor mir wandern. Ich verspüre keine Angst, keine Zweifel, keinen Drang und ohne es bewusst entschieden zu haben durchschreite ich die Tür ins Ungewisse.

Als Monroe seine Augen öffnet erschrickt er. Nichts, nur eine scheinbare unendliche Leere, ein weißer Raum, eine weiße Ewigkeit. Vorsichtig macht er einen Schritt und atmet auf, als seine Füße festen Boden berühren. Noch ein vorsichtiger Schritt und wieder finden seine Füße den Boden. Ein weiterer Schritt. Und noch einer. Erschrocken zieht er die Luft ein, als sein fünfter Schritt nicht etwa ins Leere zielt, sondern abrupt an einer Wand endet. Einer komplett weißen Wand, in einer komplett weißen Welt, ohne Schatten und Kontur. Intuitiv umklammert Monroe den Pinsel. Ohne zu wissen wieso, schwingt er ihn und beobachtet überrascht, wie sich eine schwarze Farbkugel von der Pinselspitze löst und deutlich hörbar an die Wand schlägt. Plötzlich ist sie da, diese wohlige Gewissheit, dass da mehr sein muss. Plötzlich ist die Welt nicht mehr nur weiß, sie ist nun mehr ein Ort der Fantasie und der Geheimnisse.

castle-panorama

Giant Sparrows The Unfinished Swan erzählt die vielleicht greifbarste, aber gleichzeitig auch mysteriöseste Geschichte, die man sich nur vorstellen kann. Die Geschichte des Erwachsenwerdens. Es erzählt die Geschichte eines Jungen, der sich in einer Welt zurecht finden muss, die er nicht kennt und die er füllen muss um weiter zu kommen. Von der unbekannten Welt voller Geheimnisse über dem Zauber des Entdeckens, bis hin zu dem komplizierten Balance-Akt sich im Wirrwarr des Lebens zurechtzufinden, ohne die Fantasie zu verlieren. Doch es geht um viel mehr als Das, es geht um den Wunsch der Selbst-Verwirklichung und um die Wunder des Alltags. Doch damit immer noch nicht genug. The Unfinished Swan ist kein positives Spiel, aber auch kein negatives. Viel mehr beobachtet es das Leben und lässt den Spieler letztlich selber urteilen. Ist die Angst vor der Nacht, dem metaphorischen Unbekannten etwas negatives? Wie weit muss man gehen, um sich selber zu verstehen und zu verwirklichen?

unfinished swan 1

The Unfinished Swan ist soviel mehr als ein simples Spiel. So abgedroschen es auch klingen mag, aber The Unfinished Swan ist die so mytische und emotionale Reise in uns selbst. Ein Spiel, dass es schafft uns für wenige Augenblicke in die Zeit zurückzuversetzen, in der uns die Welt um uns herum noch völlig fremd war, in der “Entdecken” noch so viel mehr war, als das schnöde Finden und Ansehen eines Gegenstandes. In diesem Zustand konfrontiert uns The Unfinished Swan mit einer Welt, die zugreifen fast unmöglich scheint. Es erzählt uns die Geschichte eines Königreichs, so wunderschön und prachtvoll, dass die Dinge in unserer Welt nicht ausreichen, um es zu erfassen. Es erzählt von der widerwilligen Angleichung an die Normen und den Konsequenzen einer Idee. Wir erleben, wie der Erschaffer dieses einst so prachtvollen Königreiches aus diesem heraus wächst, vom Leben gehetzt durch die Welt reist, bis er irgendwann seinen Ruhepol findet.

unfinished swan 4

The Unfinished Swan ist keine leichte Kost und gerade während und kurz nach dem Spielen emotional schwer einzuordnen. Gerade der sehr melancholische Ton wird nicht bei jedem auf Gegenliebe stoßen, doch letztlich ist es faszinierend an sich selber zu beobachten, wie sich tief empfundene Freude und erstaunen, mit ehrlicher Furcht und Zweifel mischen. Obwohl es die gesamte Spielzeit über mit vielen kindlichen Motiven arbeitet und auch der erste Blick durchaus ein Kinderspiel nahe legt, ist The Unfinished Swan eines der erwachsensten Spiele im Playstation 3 Online-Store.

Mit freundlicher Unterstützung von totg-logo-1

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Leave a Reply

— required *

— required *