Kino, Serien — 3. Februar 2013 at 11:38

Homeland

by


homeland_blog

(Bild: Showtime)

Der totgeglaubte US Marine Nicholas Brody (Damien Lewis, Life / Band of Brothers) kehrt nach acht Jahren afghanischer Kriegsgefangenschaft zurück in die Heimat. Während Politik und Nation den scheinbar gebrochenen Mann zum Volkshelden hochstilisieren, glaubt die manisch-depressive CIA Agentin Carrie Mathinson (Claire Danes) fest daran, dass es sich bei dem Mann um den Amerikaner handelt, der laut ihrer Quelle die Seiten gewechselt hat, und für die Taliban einen Anschlag ausführen soll.

Mit Homeland startet heute Abend eine US Serie im deutschen Fernsehen (Sat1 22:15), die uns viel zu lange vorenthalten wurde. Hier schicken die Macher zwei Figuren ins gegenseitige Duell, bei denen man bis zum Ende der Staffel nicht sagen kann, wem es eigentlich nun zu vertrauen gilt. Das Ganze ist dabei derart spannend inszeniert, dass es manchmal schwer fällt weiter hinzusehen und gipfelt in einem Staffelfinale, das kaum auszuhalten ist.

Was ihr vorher macht sei euch überlassen. Ihr könnt bspw. den Tatort gucken, oder einen guten Film. Eine halbe Stunde später führt der Weg für jeden Serienfan aber auf keinen Fall an Homeland vorbei.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Leave a Reply

— required *

— required *